Im Interview: Sabrina Reuschl

über Ihr Leben als Make-up Artistin und Dozentin bei Akademie Modestyling.

paul_gehring_img_7656.jpg
Bild: Paul Gehring

Seit wann sind Sie als Dozentin für Akademie Modestyling tätig?
Ich arbeite schon seit 2012 als Make-up Artist Gastdozentin für die Schulungen Fashionstylist und Personal Shopper und Make-up Artist mit Hairtrends.

Wie war Ihr Werdegang?
Nach meiner Friseurausbildung 2007 machte ich eine Ausbildung zum Make-up Artist und begann am Theater. Seit 2010 arbeite ich als Hair and Make-up Artist für verschiedene Foto-, Film-, TV- Produktionen und Fashionshows.

Was war Ihr außergewöhnlichster Job?
Meine Jobs sind immer sehr unterschiedlich. Toll war z.B. das Shooting mit Bonnie Strange und Candy Ken, als Sie Ihre Liebe bekannt gaben. Oder der Shoot mit dem Topmodel Papis Loveday, mit farbigen, grafischen Mustern im Gesicht. Jeder Job ist anders und das macht es so interessant als Hair and Make-up Artist und Dozentin zu arbeiten.

Was ist das Besondere an den Intensivschulungen Make-up Artist mit Hairtrends?
Die Schulungen finden in der City Loft Location im Herzen von München statt. Das ist schon sehr exklusiv. Die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen, deutschsprachigen Ländern und das ist immer spannend. Ich lasse meine Make-up- und Hairtrends meiner Jobs in den Schulungen einfließen. Das heißt, die Teilnehmer sind immer auf dem neusten Stands der Beauty-Trends.

Wie läuft die Intensivschulung ab?
Der Fokus liegt ganz klar in der Praxis und dem strukturierten Arbeiten. Wichtige Tools sind verschiedene Make-ups perfekt zu schminken und angesagte Hairtrends stylen zu können. Make-up Looks müssen z.B. nach Moodboards auf Zeit geschminkt werden. Daher bieten wir auch den Make-up Fotokurs an.

Was genau machen Sie im Make-up Fotokurs?
Das ist eine Intensivschulung mit professionellem Make-up Shooting, bei dem man verschiedene Beauty-Looks an professionellen Models schminkt. So lernen die Teilnehmer die realen Bedingungen im Fotostudio inkl. Fotograf kennen und können gleichzeitig ihre Make-up-Fotomappe aufbauen. Ein must have in der Branche. Wichtige Themen der Wochenend-Schulung sind auch die eigene Werbung und Bewerbung.

Was braucht man um erfolgreich als Make-up Artist zu arbeiten?
Vor allem viel praktische Übung. Wer keine Friseurausbildung hat, sollte unbedingt noch einige Hairstyling-Kurse bei uns belegen, um das Frisurenstyling zu perfektionieren. Pünktlichkeit, Freundlichkeit und Loyalität im Job sind ein must.

Mit welchen Produkten schminken Sie am liebsten?
Das ist unterschiedlich, je nach Anforderung. Kryolan ist toll für Bodypaintings z.B. um Tattoos zu schminken. Zoeva hat gute Profipinsel. Die Naked Paletten von Urban Decay für das perfekte Augenmake-up und natürlich die Produkte von MAC, die wir auch für die Make-up Schulungen verwenden.

Was sind Ihre nächsten Projekte?
Aktuell freue ich mich sehr auf die nächste Intensivschulung Make-up Artist mit Hairtrends vom 08.07. bis 12.07.2016 und meinen Werbedreh für Joop.

 

Akademie Modestyling, Denise Med verlost exklusiv auf my hair and me eine Intensivschulung Make-up mit Hairtrends im Wert von 987 Euro.

So kannst Du gewinnen

  • Gehe auf die Homepage: www.modestyling.net
  • Informiere Dich über unsere Make-up Schulungen
  • Wähle Deinen Wunschtermin laut unserer Make-up-Schulungs-Termine
  • Schreibe uns eine Nachricht mit Deinen Wunschdatum unter „contact us„
    Stichwort: „Verlosung Make-up Schulung“
  • Einsendeschluss ist der 15.06.2016. Der Gewinner wird automatisch schriftlich bekannt gegeben. Eine Auszahlung der Kursgebühren ist nicht möglich.

 

Weitere Informationen der Schulungen gibt es über Denise Med, info@modestyling.net oder auf der Homepage www.modestyling.net

 

my_hair_and_me_interview_akademie_modestyling.png
copper_eyes-1.jpg
rastacurls.jpg

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu