Alicia Keys schminkt sich nicht mehr!

Perfekt geschminkt – So kennen wir die amerikanische Sängerin Alicia Keys. Die New Yorkerin hat damit jetzt radikal Schluss gemacht.

Perfektes Aussehen ist besonders Promis normalerweise so wichtig, aber sie hat Schluss gemacht mit dem Beauty-Wahn. Alicia Keys schminkt sich nicht mehr. Egal wo sie hingeht, sie zeigt sich jetzt natürlich wie z.B. bei den BET Awards in Los Angeles, und es tut ihrer Schönheit keinen Abbruch.

Alicia Keys hat jetzt ein Essay geschrieben, das „Time To Uncover“ heißt. Darin erklärt sie, warum sie Schluss macht mit Make-up und Schönheitswahn. Sie sei es leid, immer zu versuchen, perfekt zu sein. Es sei krank, dass schon kleine Mädchen so sehr auf ihr Aussehen achten und sich dabei unter Druck setzen. In der High School sei es noch schlimmer. Lippenstift, Eyeliner, Mascare, Puder – Die jungen Frauen von heute kennen die neuesten Tipps und Tricks und tun alles dafür, perfekt auszusehen.

Auch sie habe sich dem Schönheitswahn unterworfen. „Als ich begann in der Öffentlichkeit zu stehen, war das hart. Jeder hatte plötzlich eine Meinung über mich und mein Aussehen. Sie schrieben wie hart ich aussähe, dass ich wie ein Junge wirken würde und doch versuchen sollte, weiblicher zu werden“, schreibt Keys. Ja, sie wirkte härter, weil sie in den Straßen New Yorks aufgewachsen war. Dort müsse man härter sein. Aber die schillernde Welt der Promis tickte anders. Sie begann sich zu ändern, anzupassen – wie ein Chamäleon – nur um akzeptiert zu werden.

Als Alicia Keys an ihrem neuen Album arbeitete, verfasste sie eine Liste mit Dingen, die sie hasste. Eine Sache davon war, dass Frauen immer sexy, dünn, schön und perfekt sein müssen. „Es hat mich genervt, dass wir immer bewertet werden“, schreibt Keys in ihrem Artikel.

In Songs wie „In Common“ oder „When A Girl Can´t Be Herself“ auf ihrem neuen Album verarbeitet sie die Dinge, die ihr nicht gefallen, und sie hat beschlossen, sich von alledem frei zu machen. Es ist gelungen: „Ich habe mich noch nie so schön, stark und frei gefühlt wie jetzt“, sagt die Sängerin.

Es sei kein leichter Schritt gewesen, denn früher ging sie nicht ungeschminkt aus dem Haus. Es hätte ja immer ein Fotograf auftauchen und Bilder machen können. Sie habe sich viel zu sehr gefragt, was die Leute von ihr denken. Das sei so oberflächlich gewesen.

So ehrlich wie ihre neuen Songs, so natürlich sieht Alicia nun auch auf aktuellen Fotos aus: Sie trägt kein Make-up, man sieht ihre Sommersprossen und ist einfach nur Alicia – so wie sie ist… #nomakeup.

81566378_lay_alicia_keys_picture_alliance_ap_invision_fotograf_jordan_strauss.jpg
Ungeschminkt schön: Alicia Keys bei den BET Awards im Juni in Los Angeles Foto: picture alliance/AP/Invision

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu