7 Tipps für einen strahlenden Teint

Kennst du das? Das Gesicht sieht im Winter oft fahl und müde aus. Das muss aber nicht sein. Auch jetzt kannst du strahlen, und das natürlich auch ohne ungesunde Solarium-Besuche. Wir haben die ultimativen Beautytipps für dich, wie du einen tollen Teint mit einem schönen Glow bekommst! Stars wie Model Gigi Hadid oder Kendall Jenner machen es vor und begeistern mit einem ebenmäßigen, strahlenden Teint und einem schönen Glow. Und so geht’s:

1. Mach regelmäßig ein Peeling.

Warum ist das wichtig? Die Haut kann sich so besser erneuern. Gerade im Winter ist der richtige Zeitpunkt, sich z.B. ein Fruchtsäurepeeling im Kosmetikstudio verpassen zu lassen.

2. Gib deiner Haut zu „trinken“

Ist die Haut trocken, verschlechtert sich das Hautbild und Fältchen sind leicht sichtbar. Eine gut durchfeuchtete Haut dagegen wirkt jugendlich und prall. Daher: Pflege deine Haut mit Cremes, die z.B. Hyaloronsäure enthalten.

3. Das Vorspiel ist wichtig

Bevor das Make-up aufgetragen wird, solltest du gut vorarbeiten – mit Primer. Sie gleichen feine Fältchen aus und verkleinern Poren. Sie enthalten hauptsächlich Silikone und natürlich auch Farbpigmente, die die Rötungen etc. ausgleichen.

4. Weniger ist mehr

… was die Verwendung von Make-up angeht, denn zugekleistert sein, ist nicht schön und sexy. Trage es immer mit einem Pinsel auf und verteile es gut. Starte in der Gesichtsmitte (Wangen, Kinn und Stirn).

5. Augenringe adé

Es ist wichtig, dass du den Concealer erst nach dem Make-up aufträgst. Dieser Fehler wird leider oft gemacht. Trage ihn mit den Fingern auf, und klopfe ihn sanft ein. Das funktioniert am besten. So kannst du Augenschatten und Augenringe abmildern - Das lässt dich gleich wacher wirken.

6. Highlights für den Glow

Das Wichtigste zum Schluss: Nun kannst du mit Bronzer arbeiten und Highlights setzen, z.B. auf Wange und Nasenrücken. So erhältst du diesen wunderschönen Glow, der dich auch bei Winter- und Regenwetter strahlen lässt. Falls du es lieber natürlicher magst, verwende ein Rouge, dessen Ton zu deinem Teint passt.

7. Ausreichend schlafen

Ach so - noch etwas, das seeehr wichtig ist: Damit deine Haut sich nachts gut erholen kann und du am nächsten Morgen frisch aussiehst, solltest du natürlich immer auf ausreichend Schlaf achten und dich vor dem Zubettgehen immer abschminken, das Gesicht reinigen und die Pflege auftragen. So kann sich deine Haut optimal regenerien.

 

83611845_lay_kendall_jenner_picture_alliance_ap_invision.jpg
Perfekt geschminkt: Kendall Jenner (c) picture alliance/AP/Invision

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu