DER Geheimtipp für Beach Waves: Zuckerspray!

Tolles Styling ohne zu verkleben...

Du magst Beach Waves? Dann aufgepasst: Zuckersprays sind DER neue Styling-Trend. Warum, hat uns Haar-Expertin Julia von Garrel, Education Specialist bei TIGI verraten.

Zuckersprays sind der große neue Beautytrend. Sie versprechen Volumen, Glanz, Textur und Griffigkeit – stimmt das?
Ganz genau… und das auch bei sehr feinem Haar ohne dabei zu verkleben.

Was genau ist in den Sugar Sprays?
Der ausschlaggebende Inhaltsstoff in den Sugar Sprays sind die Zuckermoleküle. Beim Föhnen und Lufttrocknen der Haare verdampft das im Spray enthaltene Wasser und die enthaltenen Zuckermoleküle schmelzen und verbinden sich. Dadurch entsteht ein Glanzfilm auf dem Haar der das Haar strahlend und gepflegt aussehen lässt. Zusätzlich enthalten die Stylingsprays oft pflegende Wirkstoffe wie Keratin, die das Haar stärken und noch mehr Griffigkeit verleihen. Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe sorgen zusätzlich für spürbar mehr Geschmeidigkeit.


Unterschied zu den altbekannten Salzsprays?
In den vergangenen Jahren waren Salzsprays sehr angesagt. Sie kreieren einen Look wie von Sonne und Meer geküsst. Durch die enthaltenen Salzpartikel werden die Haare jedoch auf Dauer strapaziert und das Haar wirkt stumpf und glanzlos. Zuckerspray hingegen pflegt das Haar und gibt trotzdem den gewünschten Volumen-Effekt ohne dabei zu verkleben. Aufgrund der pflegenden Eigenschaften kann das Spray auch super auf gefärbten oder strapazierten Haaren angewendet werden.


Für welche Looks bieten sich Zuckersprays an?
Zuckersprays kreieren einen tollen Beach Hair-Look mit definierten sanften Wellen. Es entsteht ein natürliches Volumen mit leichtem Halt. Dadurch eignet sich das Produkt auch perfekt für dünnes Haar, um mehr Volumen und Griffigkeit zu verleihen. Da das Spray einen strahlenden Glanzfilm auf dem Haar hinterlässt lassen sich auch richtig glamouröse Looks mit dem Produkt perfekt umsetzen. Auch Naturlocken lassen sich leichter formen und kneten ohne dabei strohig auszusehen.


Wie wende ich sie richtig an?
Die beste Wirkung wird erzielt, wenn das Produkt im handtuchtrockenen Haar angewendet wird. Für einen natürlichen Look sollte das Zuckerspray gleichmäßig von Ansatz bis Spitze auf dem Haar aufgesprüht werden. Im Anschluss kann das Haar geföhnt oder luftgetrocknet werden und sollte dabei mit den Fingern geknetet werden.
Soll der Look mehr Eleganz bekommen können die Haare mit der Rundbürste geföhnt werden und im Anschluss einzelne Strähnen mit dem Lockenstab definiert werden. Und Sugar Sprays eignen sich auch hervorragend als Re-Styler. Dazu einfach ins trockene Haar sprühen und mit den Fingern einkneten.

tigi2014_lifeguard_abh_6266_v1_tag_v1.png

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu