Piercings für die Haare

Christina Aguilera liebt den neuen Trend!

Diese Piercings sind nicht nur stylisch und außergewöhnlich, sondern tun auch überhaupt nicht weh. Immer mehr Promis zeigen sich mit ihnen: Haar-Piercings.

Superstar Christina Aguilera steht total drauf und zeigt sich in letzter Zeit öfter mit den hairpiercings – ob auf ihren Auftritten oder in TV-Shows.

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste ist natürlich, dass die Ringe gut halten, daher bieten sich Flechtfrisuren als Basis an. Ob wie X-tina auf dem Kopf getragen oder auch seitlich am Ohr entlang – das hat was!

Schauspielerin Shay Mitchell trug bei den Teen Choice Awards 2016 einen hohen Dutt und hatte am Hinterkopf goldene Haar-Piercings eingearbeitet.

Das Gute an diesem neuen Trend ist, dass man dafür weder seine Haare färben, noch abschneiden oder auf andere Weise dauerhaft verändern muss. Trotzdem sieht man damit immer anders aus.


Fazit: Ein Trend, der gefällt!

80778204_lay_christina_aguilera_hair_piercing_picture_alliance_ap_images.jpg
X-tina mit Ringen im Haar. Bild: picture alliance / AP Images
160831_hair_piercing_joico_norway.jpg
(c) instagram/ joiconorway
16082106_shay_mitchell_hair_piercing_instagram.jpg
(c) instagram / shaym

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu