Dirty Blonde

Natürlicher Trendton

Diesen Farbentrend lieben viele - nicht nur Stars! Natürlich ist in, und das zeigt sich in der Haarfarbe. Dirty Blonde ist derzeit auf den Köpfen angesagt, während sehr helle eindimensionale Blondtöne nicht mehr trendy sind. Dirty Blonde ist auf jeden Fall auch im Sommer Trendfarbe.   

Was ist Dirty Blonde?

Der Haarfarbenton liegt zwischen Braun und Blond. Es ist etwas dazwischen, dabei kann die Farbe heller oder dunkler ausfallen, je nach Trägerin. Models wie Suki Waterhouse oder Gigi Hadid tragen die Trendhaarfarbe und zeigen, wie facettenreich Blond sein kann. Ein eher aschiger Braunton in Strähnen macht den Look so natürlich. Die Haare wirken bei Dirty Blond eher matt und glanzlos – genau so ist es gewollt. Dabei können die Haare durchaus auch einen Farbverlauf haben.

Wem steht Dirty Blonde?

Im Prinzip können sich sowohl Blondinen als auch Brünette diesen Haarfarbentrend super tragen. Es kommt nur auf die richtige Farbwahl an. Du solltest daher unbedingt zu einem Friseur gehen, der Farbexperte ist und dich gut beraten lassen. So werden die Farben ausgewählt, die dir stehen.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.