Krakenlippen

Gefährlicher Beautytrend

Achtzackige Lippen – beim Beauty-Doc gespritzt. Beispiele davon könnt ihr derzeit zahlreich auf Instagram sehen. Und das soll schön sein? Unsere Redaktion findet: NEIN!

Was sind Kraken-Lippen?

Es wird Hyaluron in die Lippen gespritzt, so dass Achtecke entstehen. Diese sollen den Gliedmaßen einem Krake ähneln. Warum eigentlich? Verstehen wir nicht. Das macht doch gar keinen Sinn, und schön ist anders, oder?

Bei uns in Deutschland ist dieser Hype um #octopuslips oder #devillips zum Glück noch nicht angekommen. Hoffentlich bleibt er auch fern. In Osteuropa aber ist die Begeisterung teils sehr groß.

Gefährlicher Beauty-Trend

Abgesehen davon, dass dieser Beautytrend alles andere als schön ist, können sich dadurch auch Knoten und Narben bilden. Schlimmstenfalls bleiben die Vernarbungen für immer. Na, danke!

Wie klingt es eigentlich, wenn man mit diesen Lippen spricht? Hört sich bestimmt auch anders an. Und wie fühlt es sich an, diese Lippen zu küssen? Ah, nein, lassen wir das.

Ihr merkt schon, diesem „Trend“, der übrigens um die 1000 Euro kostet, können wir nichts abgewinnen. Macht euch selbst einen Eindruck.

Wir finden, lieber die eigenen Lippen - egal wie dick oder dünn - gut pflegen und gut aussehen lassen. Mit den richtigen Produkten geht das.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.