Haare und Ernährung

Nahrungsergänzung ja oder nein?

Oft kommen viele verschiedene Faktoren zusammen, die den Haaren den Glanz nehmen. Liegt es an der Ernährung oder könnte sogar ein Vitalstoffmangel die Ursache für strubbeliges Haar sein? Professor Dr. Torsten Zuberbier, Leiter der Klinik für Dermatologie an der Charité in Berlin, klärt im Interview mit der Firma Henkel Beauty Care auf, wie wichtig die Ernährung tatsächlich für die Haare ist.

Welche Rolle spielt die Ernährung für glänzendes Haar?

Viele Menschen, die Probleme mit den Haaren oder den Nägeln haben, denken sofort an die Ernährung. Das ist auch durchaus richtig: Wir wissen, dass Mangelernährung dem Haarwachstum und dem Nagelwachstum schadet und zu Brüchigkeit führen kann, insbesondere wenn Spurenelemente wie Vitamin B7 oder Zink fehlen. Auch beim Eiweißmangel kommt es zu Haarwachstumsstörungen. Entscheidend ist aber die Frage, wo man mit der Ernährung überhaupt etwas verbessern kann. Denn das gelingt nur dort, wo sich die Haare neu heranbilden. Man kann also nur an der Haarwurzel ansetzen. Schäden, die am Haar auftreten, wenn es schon herausgewachsen ist, kann man natürlich durch Ernährung nicht beheben, weil es sich dann um totes Hornmaterial handelt. Hier helfen nur noch Haarpflegemittel, die von außen auf die Haare aufgetragen werden.

Können Nahrungsergänzungsmittel helfen, gesündere und glänzendere Haare zu bekommen?

Nein. Auch wenn eine Mangelernährung dem Haarwachstum schaden kann, ist es wichtig, nicht automatisch in einen Umkehrschluss zu verfallen. Es werden von der Industrie sehr viele Nahrungsergänzungsmittel angeboten und zum Teil auch im Internet beworben, die hochpreisig sind. Hier gibt es bisher keine  wissenschaftliche Evidenz, dass sie in größerem Maße helfen. Es sei denn, es besteht ein nachgewiesener Mangel an diesen Stoffen.

Können Sie einen Tipp geben, worauf jeder achten sollte, der sich gesunde, glänzende Haare wünscht?

Eine gesunde, ausgewogene und eiweißreiche Ernährung ist sinnvoll für ein gesundes Haarwachstum und gesundes Nagelwachstum. Was nicht hilfreich ist, sind häufi ge Diäten, die zu einer Mangelernährung führen können. Genauso wenig hilfreich ist es, besonders viel Geld für Nahrungsmittelergänzung auszugeben, wenn eine gesunde Ernährung grundsätzlich vorhanden ist.

 

  

 

 

yuriyzhuravov_shutterstock_94539577-1.jpg

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu