Ist dein Haar ausgetrocknet?

Ist dein Haar ausgetrocknet?

 



Für die einen ist die Urlaubssaison gerade vorbei, für die anderen fängt sie gerade erst an. Aber egal, ob du gerade aus sonnigen südlichen Gefilden kommst oder demnächst in den Urlaub fliegst, vor oder nach einem Sommer auf Balkonien, wir können dich zum Thema "dehydriertes Haar" aufklären, denn das Letzte, was du willst, sind trockene, stumpfe und brüchige Haare, die dir im Urlaub oder danach die gute Laune verderben, oder? Deshalb haben wir einige Top-Tipps von BranchenexpertInnen für dich eingeholt.
Friseurbesuch vor dem Urlaub

Wenn du weißt, dass du bald in den Urlaub fährst, solltest du mit deinem Friseur einen Termin für eine Urlaubsberatung vereinbaren. Dort erfährst du, wie du dein Haar vor Hitze schützen und mit Feuchtigkeit versorgen kannst. Es ist auch eine fantastische Gelegenheit, den Verkauf von Produkten anzukurbeln, Behandlungen und Masken zu empfehlen, die dem Haar helfen, die Feuchtigkeit zu bewahren“.
Buche deinen Friseur für eine Sommer-Sprechstunde: Termine für Tönungen, Blow-Outs und Nachschneiden sorgen dafür, dass dein Haar in Topform bleibt. Nutze das Wissen und die Erfahrung deines Friseurs für Pflegetipps für zu Hause, besonders wenn du in den Urlaub fährst.

Friseure möchten, dass das Haar ihrer KundInnen in bestem Zustand ist.
Wir glauben fest an einen Haarschnitt vor dem Urlaub. Ein Haarschnitt vor dem Urlaub entfernt Spliss und schützt das Haar vor weiteren Schäden. Regelmäßige Behandlungen zu Hause und im Salon sorgen für eine intensivere und professionellere Pflege und stellen sicher, dass das Haar in einem makellosen Zustand ist.


Dem können wir nur zustimmen. Wir möchten weder zu Hause noch im Urlaub mit ausgetrocknetem Haar herumlaufen.

Spülung, Kur & Co - pflegende Haarbehandlungen
Eine Haarkur ist immer eine gute Sache und es ist wichtig, das Haar vor allem vor Sonnenschäden zu schützen.

Pflegende Haarbehandlungen werden am besten vorbeugend eingesetzt und nicht erst, wenn der Schaden bereits eingetreten ist.

Bei Afro- und stark gelocktem Haar ist es besonders im Sommer wichtig, die Feuchtigkeit im Haar zu halten. In Erwartung heißen Wetters sollte man das Haar durch häufige tiefenwirksame Behandlungen auf die Hitze vorbereiten und ihm mehr Feuchtigkeit zuführen.

Genügend Wasser trinken!
Es ist wichtig, viel Wasser zu trinken, nicht nur um den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen, sondern auch für das Haar. Wassertrinken verhindert, dass das Haar brüchig wird und sorgt dafür, dass es gesund aussieht und sich gesund anfühlt. Vergiss also nicht, deine Haare - und dich selbst - daran zu erinnern, vor allem in der heißen Jahreszeit genügend Wasser zu trinken.

Haare vor dem Schwimmen waschen
Ich empfehle dir immer, deine Haare nass zu machen, bevor du ins Schwimmbad oder ins Meer gehst.
Denn wenn du direkt ins Wasser springst, nehmen die Haare sofort Chlor oder Salz auf und können austrocknen. Wenn du dein Haar vorher ausspülst, saugt es sich weniger voll und bleibt in einem besseren Zustand.

Tipp: Spüle dein Haar nach dem Schwimmen so schnell wie möglich aus, um das Chlor oder Salz zu entfernen und zu verhindern, dass es im Haar austrocknet. Ein klärendes Shampoo ist ein hervorragendes Produkt für die Tiefenreinigung, um Chlor und Ablagerungen aus dem Haar zu entfernen.

UV-Schutz
Genieße die Sonnenstrahlen, aber beachte auch diese Tipps. Um dein Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und es vor der Sonne zu schützen, empfehle ich gute UV-Schutz-Haarprodukte, die wie Sonnencreme aufgetragen werden. Schutzprodukte sind toll, aber es ist auch wichtig, Haare und Kopfhaut nicht zu sehr der Sonne auszusetzen - niemand will eine verbrannte Kopfhaut!

Shampoo und Spülung für mehr Feuchtigkeit
Feuchtigkeitsspendende Shampoos und Spülungen sind ein Muss, um sprödes Haar zu revitalisieren, ihm ein optimales Aussehen und Gefühl zu verleihen und es vor zukünftigen Schäden zu schützen.

Ich empfehle immer, den Conditioner ein- bis zweimal pro Woche durch eine Haarmaske zu ersetzen, um das Haar noch intensiver zu pflegen, vor allem, wenn man merkt, dass das Haar trocken und geschädigt aussieht.

Behandlungen über Nacht
Schließlich solltest du eine regelmäßige Feuchtigkeitspflege verwenden, zu der auch eine Kur für die Nacht gehört. Eine Behandlung über Nacht stellt sicher, dass das Haar gut mit Feuchtigkeit versorgt und auf das warme Wetter vorbereitet ist.

Und noch ein Tipp, der wirklich verlockend klingt. Eine weitere gute Möglichkeit, sein Haar über Nacht zu pflegen, ist ein Kopfkissenbezug aus Seide oder Satin. Sie sind viel sanfter zum Haar und verhindern Haarbruch und Kräuseln, während sie gleichzeitig die Feuchtigkeitszufuhr verbessern und das Haar geschmeidiger und gesünder aussehen lassen. Seide und Satin absorbieren nicht so viel Öl und halten das Haar daher feucht und weich.

Mit diesen Expertentipps und den richtigen Haarprodukten kannst du den ganzen Urlaub über mit gesundem, feuchtem Haar glänzen.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.