5 Tipps wie Ihre Haare auf Fotos gut aussehen

Wie schafft man es, dass die Frisur auf Fotos gut aussieht?

Schwarzkopf Haar-Experte Armin Morbach hat uns 5 Styling- und Pflegetipps für die perfekte "Fotofrisur" verraten:

 

TIPP 1

Glänzendes Haar wirkt auf Fotos besonders schön. Wer von Natur aus eher matte Haare hat, kann mit einem Glanzspray nachhelfen (z.B. styliste ULTÎME Crystal Shine Haarspray).

TIPP 2

Generell wirkt gesundes, kräftiges Haar auf Fotos immer am schönsten. Eine gute Pflegeserie kann bei akuten Problemen helfen und die Optik des Haares nachhaltig verbessern. Shampoo, Spülung, Kur und eventuell Stylingprodukt sollten dabei speziell auf die Bedürfnisse der Haare abgestimmt sein.

TIPP 3

Wer seinen Ansatz auf Fotos verstecken möchte, kann das mit Volumen erreichen. Einfach die Haare mit einer Rundbürste und Föhn stylen. Zur Stabilisierung des Ganzen kann man einen Schaumfestiger verwenden, oder die Haare im Anschluss stark fixieren (z.B. mit Drei Wetter Taft Ultimate Haarspray).

TIPP 4

Achten Sie darauf, dass Ihre Frisur zur Gesichtsform passt und so kleine Makel kaschiert werden. Runden Gesichtern stehen zum Beispiel ein Seitenscheitel und schulterlange Stufenschnitte gut, eckige Gesichter brauchen einen weichen Kontrast.

TIPP 5

Damit die Haare auf Fotos nicht wild abstehen und die Frisur gepflegt aussieht, sollten Sie immer ein wenig Stylingcreme (z.B. got2b Hochkaräter Volumen + Glanz Soufflé) griffbereit haben. Aber Vorsicht: Zu viel lässt das Haar fettig wirken.

halay_alex_shutterstock_251709961-2.jpg
Quelle: Halay Alex, shutterstock

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu