Bowl Cut

Der Topfschnitt ist wieder Trend!

Schauspielerin Charlize Theron trägt ihn und er sieht wunderbar aus: der Bowl Cut. Ok, „Topfschnitt“, so wie die Frisur auf Deutsch heißt, klingt nicht so cool, aber die Frisur ist tatsächlich wieder in.

Variantenreicher Bowl Cut

Nicht nur Charlize Theron ist stolze Trägerin des Topfschnitts, sondern auch Model und Schauspielerin Ruby Rose oder Sängerin Rihanna tragen ihn oder haben ihn schon getragen. Warum? Weil die Frisur abwechslungsreicher zu stylen ist als man zuerst denkt. Du kannst ihn kürzer oder länger tragen, mit vollem, fransigem oder auch kürzerem Pony. Du kannst den Pony zur Tolle frisieren, einen Scheitel tragen oder auch die kurzen Haare zu Locken formen. So hast du viele Tragemöglichkeiten für den Bowl Cut.

Wem steht der Topfschnitt?

Man nehme einen „Topf“ (oder eine Schale), lege sie auf den Kopf und schneide dann drum herum die Haare ab. Naja ganz so einfach ist es nicht aber letztlich sieht die Frisur so aus, daher ja auch der Name. Vor allem bei ovalen Gesichtern mit hoher Stirn sieht ein Bowl Cut gut aus. Vorsicht bei eher runden Gesichtern, denn mit der Frisur kann das Gesicht nochmal breiter wirken. Ein paar sehr schöne Varianten des Bowl Cuts haben wir hier für euch.

Bowl Cut - Topfschnitt ist wieder in.
Franco of Cranberra Recalibration Part 2

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.