Ups! Die schlimmsten Corona-Frisuren

Das ist übel!

Jetzt können wir uns vielerorts – wenn wir einen Termin bekommen – endlich wieder die Haare schneiden lassen. Die lange Friseurpause aufgrund der Corona-Pandemie hat Spuren hinterlassen. Entweder sind die Haare ewig lang, die Ansätze rausgewachsen oder grau geworden, oder viele Menschen haben in ihrer Verzweiflung auch Hand angelegt.

 

Auf Instagram könnt ihr viele missglückte Versuche sehen, bei denen selbst Schere oder Rasierer gezückt wurden. Der Account Haircuts of Corona hat einige Bilder gesammelt, wir zeigen euch die "besten" Looks:

 

Hier ist offensichtlich so einiges aus der Bahn gelaufen. Das ist nicht mehr zu retten.

Ja, die hier kann man wirklich als Topffrisur bezeichnen, oder?

Sollte das ein Stufenschnitt werden? Das geht leider besser!

Puh, das nennen wir wirklich eine seeeehr hohe Stirn.

Jetzt noch an den Seiten kürzen, dann geht es doch eigentlich, oder?

Bitte einmal freundlich gucken - Sooo schlimm ist es doch gar nicht ...!

Das Leiden hat nun bald ein Ende und ihr könnt hier einen Friseur in eurer Nähe finden und gleich einen Termin vereinbaren.

F.A.M.E. Collection Salon Name: Barber Beltrán User Instagram Salon: @Barberbeltran Hairdresser / Barber: Alex Beltrán User Instagram peluquer@ o barber@: @Barberbeltran Photography: David Arnal User Instagram Photographer: @Davidarnalteam Makeup: Barber Beltrán Instagram User Makeup artist: BarberBeltran Styling: Barber Beltrán User Instagram Stylism: @BarberBeltrán Products Slick Gorilla, American Crew User Instagram Product Brand: Slickgorilla; @americancrew_spain
Bald könnt ihr euch wieder eine "richtige" Frisur schneiden lassen wie diese. Bild: Alex Beltran, F.A.M.E

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.